Eine Fahrt entlang der Küstenstraße mit Auto oder Fahrrad lohnt sich. Man kommt vorbei an berühmten Sehenswürdigkeiten wie dem Berg „Torghatten“, der Bergkette „De Syv Søstre“ („Die Sieben Schwestern“) , dem Gletscher „Svartisen“ und dem Gezeitenstrom „Saltstraumen“.

Die schönste Straße der Welt?

Die Küstenstraße von Steinkjer nach Bodø zählt bei vielen Urlaubern zu den schönsten der Welt. Eine Tour bietet für Autotouristen wie für Radurlauber unvergessliche Erlebnisse. Entlang der Strecke stößt man auf bekannte Sehenswürdigkeiten, die wie Perlen aneinandergereiht liegen.

Urlauber, die einmal diese Fahrt unternommen haben, kommen meist wieder. Häufig steht dann auch der eine oder andere Inselbesuch auf dem Programm. Beispielsweise kann man einen Ausflug nach Lovund zu den Papageientauchern oder zur Inselgruppe Vega unternehmen, die zum UNESCO-Welterbe zählt. Keine Insel gleicht der anderen. Von der 650 km langen Küstenstraße sind einige Abschnitte mit Fähren zu bewältigen. Man schafft die Fahrt in einigen Tagen, doch jeder Tag, den man länger unterwegs ist, bietet noch mehr Erlebnisse.

Tourenvorschläge und Reservierung auf der Website der Küstenstraße:
www.rv17.no

Kontakt und Informationen

Fremdenverkehrsbüro Kystriksveien Reiseliv AS, Steinkjer, Tel. +47 74 40 17 17, E-Mail post@kystriksveien.no, www.kystriksveien.no

Literaturempfehlung:

Reiseführer „Reiseguide Kystriksveien“ von Olav Breen, Verlag Cappelen Damm, NOK 248,-