Ein lebendiger, hübscher Ort mit arktischer Geschichte, Kultur und Küche, umgeben von Bergen, Fjord und Inselwelt unter der Mitternachtssonne und dem Nordlicht.

Lebendiges und buntes Zentrum

Das Zentrum von Tromsø bietet die größte Ansammlung von historischen Holzhäusern Nordnorwegens, viele interessante Geschäfte, gut besuchte Cafés, Restaurants mit arktischer Küche, Museen, Kirchen und Galerien sowie Tromsøs berühmtes Nachtleben.

Arktische Inseln

Hunderte von Inseln, einige mit 1. 000 Meter hohen Bergen, andere flach und windig, schützen Tromsø vor dem Meer. Mittendrin befinden sich Fischersiedlungen und Orte, einige verschlafen und verlassen, andere voll hektischer Aktivität.

Alpen und Fjorde

Gen Osten erheben sich die 1. 800 Meter hohen Lyngsalpen aus dem Eismeer, mit spitzen Gipfeln, Gletschern und tosenden Flüssen. Im Süden schiebt sich der Balsfjord zwischen die Berge: grüne Weideflächen und üppiges Nutzland am Fuße steiler Felsen. Die Bevölkerung hier hat norwegische, samische und finnische Wurzeln.

Fünf beliebte Sehenswürdigkeiten in Tromsø

  • Polaria: Arktisches Erlebniszentrum mit Robben und Fischen aus der Region 
  • Eismeerkathedrale: Ein kühnes, modernes Bauwerk mit riesigen Glasmosaiken 
  • Seilbahn: Fantastischer Blick auf Stadt, Berge, Meer und Mitternachtssonne 
  • Tromsø-Museum: Kultur und Natur Nordnorwegens sowie einer der nördlichsten botanischen Gärten der Welt 
  • Polarmuseum: Die gefahrvolle Eismeerfischerei und die tollkühnen Polarentdecker an einem Kai von 1830

Drei beliebte Sommeraktivitäten

  • Mitternachtskonzert in der Eismeerkathedrale 
  • Angeltour mit der ”Signe 1” von 1907 
  • Gletscherwanderung in den Lyngsalpen

Drei beliebte Winteraktivitäten

  • Beobachten des Nordlichts: Tromsø liegt mitten im Nordlichtgürtel. 
  • Hunderennen: Arktische Formel 1 
  • Freeriding in den Lyngsalpen: Vom Gipfel bis zum Fjord

Fünf Überraschungen in Tromsø

  • Inselgemeinde Karlsøy, mit alten Holzhäusern, einer alten Kirche und alternativer Kultur 
  • Das Ziegenfleisch vom Balsfjord erlebt eine Renaissance. 
  • Das älteste Kino Nordeuropas ist seit den Stummfilmzeiten in Betrieb und befindet sich in der Storgata in Tromsø. 
  • Die Strände von Sommarøy erinnern an Polynesien. Das Wasser ist wesentlich erfrischender. 
  • Das Aursfjord-Sägewerk von 1791 ist das älteste in Betrieb befindliche Sägewerk des Nordens.

Mehr Lesen