In der blauen Stadt wird schwarzer Kaffee getrunken. Das Café Miscela ist einer der beliebtesten Treffpunkte Sortlands. Hier duftet es nach Kaffee und der großen weiten Welt.

Kaffeekultur

Auf den Vesterålen trinkt man den Kaffee eigentlich traditionell in der „Cowboy“-Variante: Das Kaffeepulver wird direkt in den Kessel gegeben und mit aufgekocht. Sobald es sich auf dem Boden abgesetzt hat, genießt man den Kaffee mit einem Stück Lefse, Kuchen oder Keksen. In Sortland haben allerdings zwei Frauen eine Café-Bar eröffnet, die mit dieser Tradition bricht. Hier wird nun Spezialkaffee serviert.

Spezialkreationen

Miscela ist italienisch, bedeutet Mischung und ist zugleich Teil des Produktionsverfahrens von der Kaffeebohne bis zum fertigen Espresso. Damit braut das Duo exzellenten Kaffee – ob als einfachen Espresso, Cappuccino oder spanischen Cortado. Am berühmtesten ist jedoch der Miscela-Eiskaffee mit Espresso und zartschmelzender Eiscreme. Einheimische Globetrotter behaupten sogar, es gäbe weltweit keinen besseren!

Verführerische Beigaben

Dazu gibt es frisch gebackene Köstlichkeiten aus dem eigenen Backofen oder von der örtlichen Bäckerei: Gewürzmuffins, Scones mit Moosbeeren und Walnüssen, Brownies mit Karamell und Zimtbrötchen. Es gibt zwar nicht alles jeden Tag, dafür viel Abwechslung über die Woche. An Samstagen geht es nahezu ausschweifend zu, dann gibt es spannende selbstgebackene Kuchenkreationen. Natürlich machen sich auch die Jahreszeiten in der Kuchenkarte bemerkbar: in der Weihnachtszeit locken Pfefferkuchen-Varianten, zu Halloween taucht urplötzlich Kürbis-Pie auf und im Spätsommer biegen sich die Tortenplatten unter dem Gewicht frischer Beeren.

Mittagsgerichte

Mittags kommt auch der herzhafte Hunger nicht zu kurz. Knusprige Boboli-Focaccia, Scones mit Kürbiskernen, Wraps oder Baguettes mit leckerer Füllung aus Gemüse, Geflügel oder sonstigen Zutaten laden zu einer stärkenden Rast ein. Auch die frischen Salate und die Tagessuppe sind außerordentlich beliebt. In Sortland gibt es jedenfalls viele Berufstätige, die ihr Lunchpaket gerne einmal absichtlich zuhause vergessen.

Kaffeegalerie

Die hellen Wände des Lokals eignen sich hervorragend als Ausstellungsfläche. Hier dürfen lokale Fotografen – etablierte Fotokünstler wie unbekannte Newcomer – ihr Können beweisen. So bekommen auch die vielen Stammgäste immer wieder etwas Neues zu sehen und manchmal geht sogar eines der Fotos über den Ladentisch.

Reisende willkommen

Miscela liegt in der Torggata mitten im Zentrum von Sortland und eignet sich somit auch für Reisende hervorragend für die Kaffee- oder Mittagspause. Aktuelle Informationen findet man auf der Internetseite https://www.facebook.com/pages/Miscela-Kaffebar-As/

Der Tourismusverband Vesterålen Reiseliv informiert über zahlreiche weitere Aktivitätsmöglichkeiten auf den Vesterålen: www.visitvesteralen.no