Eine der ersten großen Schlachten des 2. Weltkriegs fand in Narvik statt. 1. 500 m hohe Berge steigen direkt aus dem Fjord empor und laden zu grenzenlosen Skitouren und einer fantastischen Zugreise ein.

Erz und Kriegsdrama

Narvik verdankt seine Existenz der Verschiffung von Eisenerz aus dem schwedischen Kiruna. Im 2. Weltkrieg war der Hafen von Narvik ein strategisches Ziel. Im Frühjahr 1940 kämpften daher norwegische, britische, französische und polnische Truppen zwei Monate lang gegen Nazi-Deutschland in einer der ersten großen Schlachten des Weltkrieges.

Grenzenloser Skispaß

Auf dem Narvik-Gebirge brettern Sie 1. 000 Höhenmeter nach unten Richtung Fjord und Stadt. Sie können mit dem gleichen Skipass in fünf verschiedenen Skiorten in Norwegen und Schweden Skifahren.

Fjord und Berge

Die Landschaft in Ofoten, die Gegend um Narvik, ist vom Fjord und von majestätischen Gipfeln geprägt. Die beste Sicht hat man auf einer Sightseeing-Tour mit der Ofot-Bahn, vom wunderschönen Golfplatz, vom Rallar-Weg und von schlanken Hängebrücken über den Fjord.

5 beliebte Sehenswürdigkeiten

  • Kriegsgedenkstätte/-Museum des Roten Kreuzes; alles über die Schlacht von Narvik 1940
  • Seilbahn in Narvik, mit einem Mitternachtssonnen-Ausblick aus 650 Metern Höhe 
  • Ofot-Bahn nach Schweden, mit einem fantastischen Panoramablick auf den Rombakfjord 
  • Kriegsgräber und kriegshistorische Landschaft in und rund um Narvik 
  • Felsenzeichnung mitten im Zentrum von Narvik

3 beliebte Sommeraktivitäten

  • Wandertour entlang dem Rallar-Weg aus der Zeit, als die Eisenbahn gebaut wurde 
  • Golf unter der Mitternachtssonne auf einem 18-Loch-Golfplatz in einer fantastischen Landschaft 
  • Wracktauchen zu Flugzeugen und Schiffen aus dem 2. Weltkrieg

3 beliebte Winteraktivitäten

  • Narvikfjellet; das schönste Skierlebnis Nordskandinaviens 
  • Hochgebirgslanglauf; Nehmen Sie den Skilift und laufen Sie in einer Höhe von 1000 Metern über dem Meeresspiegel. 
  • Fjordsafari zum Beobachten des Seeadlers und des Schwertwals

5 Überraschungen in Narvik

  • Im Februar/März findet das Narvik-Winterfestival statt. 
  • In Paris gibt es einen ”Place de Narvik” zum Gedenken an die Schlacht von 1940. 
  • Norwegens Nationalberg Stetind befindet sich eine Stunde südlich von Narvik. 
  • Der Polarpark in Troms befindet sich eine Stunde nördlich von Narvik. 
  • Narvik ist der größte Hafen Nordnorwegens.

www.destinationnarvik.com ist der Weblink zur Seite des Fremdenverkehrsamt Destination Narviks.