Official webpage Northern Norway
 

Reisetipps Nordnorwegen

Sommer heißt in Nordnorwegen: Im Licht baden! Sage und schreibe vier Monate lang dauert der Sommertag auf Spitzbergen, über zweieinhalb am Nordkap, zwei in Tromsø und immerhin noch über einen Monat in Bodø. Selbst von Helgelands bizarren Berggipfeln aus kann man noch beobachten, wie die Mitternachtssonne am Meereshorizont entlang zieht. In den hellen Sommernächten spaziert man hierzulande gerne auf den Hausberg, genießt die beliebten Open-Air-Festivals oder geht entspannt zum Angeln – schließlich muss man nicht befürchten, dass es bald dunkel wird. Oder man durchpaddelt im Kajak das Inselparadies, lässt sich im Boot zu den Vogelfelsen bringen, geht auf Walsafari und erkundet mit dem Fahrrad die malerischen Küstenstraßen vor herrlicher Bergkulisse. Ob aktiv oder gemächlich – das allgegenwärtige Licht füllt uns mit Energie und Glück. Hier folgen einige Sommer-Ideen für Nordnorwegen:

 

Senjas Außenseite

Senja hat zwei Seiten: Eine liebliche, grüne und freundliche Innenseite - und eine raue, vom Wetter gegerbte Außenseite. Doch warum finden sich die charakteristischsten...  Mehr lesen

Nordland

Lang und schmal, grün und üppig, karg und wild. Nordland ist eine Provinz der Gegensätze und Überraschungen.  Mehr lesen

Nyksund – ein Fischerdorf bekommt nochmals eine Chance

Die Tage von Fischerdörfern sind oft gezählt. Nyksund ist eines von vielen Fischerdörfern an der Küste, dessen Zeit abgelaufen ist. Doch Nyksund bekam nochmals eine Chance,...  Mehr lesen

Nusfjord - Perle in Rot und Ocker

Welches Fischerdorf ist das schönste im Land? Nusfjord hätte in diesem Wettbewerb beste Chancen: In einer stillen Bucht unter den mächtigen Bergflanken der Lofoteninsel...  Mehr lesen

Hamningberg – einstiges Fischerdorf

In einem Land, in dem die Kriegszerstörungen nahezu umfassend waren, gibt es einen Ort, der überlebt hat. Hamningberg bietet einen Einblick in die Finnmark von früher, in...  Mehr lesen

Die Mitternachtssonne erhellt die Nacht

Es ist 1. 00 Uhr nachts und trotzdem scheint die Sonne. Da ein „Sommertag“ nördlich des Polarkreises Wochen, ja Monate andauert, sind die Einheimischen und Touristen...  Mehr lesen

Seilbahn Fjellheisen in Tromsø

Mit der Seilbahn – dem „Fjellheisen“ – gelangt man bequem auf den 421 Meter hohen Storsteinen. Oben eröffnet sich eines der am meisten fotografierten Panoramen Norwegens –...  Mehr lesen

Nordkap – am Ende der Welt

Das Nordkap ist ein Reiseziel vergleichbar mit dem Kap der guten Hoffnung oder dem Kap Horn – man muss es einfach gesehen haben. Das nördliche Ende Europas lässt den...  Mehr lesen

Im Fahrradsattel eine Woche lang durch Helgeland

Eine Fahrradtour kombiniert mit Bootsausflügen und Wanderungen in den zauberhaften Bergen: Wer sich eine Woche Zeit für Helgeland nimmt, radelt durch eine fantastische...  Mehr lesen

Torghatten - der Berg mit dem Loch

Der Berg durch den ein Loch geht ist nicht nur ein schöner Berg und ein bekanntes Wahrzeichen! Dorthin geht auch eine einfache Wanderung, an deren Ziel Sie mit einem weiten...  Mehr lesen

Norwegische Landschaftsroute Lofoten

Eine der landesweit festgelegten Norwegischen Landschaftsrouten führt über die Lofoten – eine der dramatischsten Regionen des Nordens. Um von der überwältigenden Schönheit...  Mehr lesen
 
Desktop Anzeige | Mobile Friendly Seite

Tips en venn